SYMPOSIUM - Rund um die Schulter – dynamisch, funktionell, integrativ

Ein gemeinsames Symposium der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA, der BG-Unfallklinik Murnau und der Klinik für Anaesthesiologie LMU München

Akute und chronische Beschwerden der Schulter mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen gehören neben WS-Beschwerden zu den häufigsten orthopädischen Krankheitsbildern. Dabei stellt der funktionell-anatomische Aufbau der Schulter mit einem komplexen Zusammenspiel von Muskeln, Bänder, Sehnen, Schleimbeutel, Kapsel, Gelenk und Knochen auf engstem Raum eine besondere medizinische Herausforderung dar. Langfristige Verläufe mit hoher Krankheitslast sind nicht selten der Fall.

Mit diesem Symposium wollen wir die häufigsten Erkrankungen der Schulter darstellen und gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Dabei werden wir einen Bogen spannen rund um die Schulter. Grundlage der Diagnostik ist zunächst die klinische Untersuchung inklusive der nervalen Innervation sowie die Anwendung des muskuloskeletalen Ultraschalls. Den therapeutischen Schwerpunkt legen wir auf die konservative, nicht-operative Therapie in einem integrativen Ansatz. Dieser beinhaltet die Akupunktur in all ihren Facetten wie Mikrosystem- und Triggerpunkt-Akupunktur), die Neuraltherapie, ultraschallgestützte Injektionen rund um das Schultergelenk, inklusive Nervenblockaden mit Sonografie, physikalische, manuelle und übende Verfahren, aber auch die Beachtung psychosomatischer Effekte.

Im Mittelpunkt sollen dabei immer die praktischen Aspekte stehen. Am Nachmittag werden wir bei unterschiedlichen Workshops die Vorträge vom Vormittag vertiefen können und auch selbst die Möglichkeit haben, praktisch z.B. die Untersuchung der Schulter zu üben und auch Techniken der Akupunktur und Neuraltherapie umfassend in kleinen Gruppen darzustellen.

Referenten: Dr. med. Jürgen Bachmann, Hattingen Dr. med. Nicolas Behrens, München Dr. med. Cornelia Böttcher, Gröbenzell Prim. Dr. Manfred Greher, M.A.,Wien Prof. Dr. med. Dominik Irnich, München Univ. Prof. Dr. med. univ. Bernhard Moriggl, Innsbruck Dr. med. Thomas Wilhelm, Murnau

Rund um das Symposium: Kurs M3 „Orthopädie, Schmerztherapie/Anästhesie, Sportmedizin“ am Sonntag, 09.10.2022 Symposium 100,- € / Mitglieder 80,- €/Kurstag 210,- € / Mitglieder 160,- € Symposium und Kurse werden für Modul III der Ausbildung zum „Meister der Akupunktur DÄGfA“ anerkannt (M3 K2 Orthopädie, bzw. M3 K6 Schmerztherapie/Anästhesie, bzw. M3 K12 Sportmedizin) Für Kurs M3 mit 2 Fallkonferenzen „Chronischer Schmerz“ - KV-Abrechnung


<< Buchung >>

Bei allen Fragen beraten wir Sie gerne unter 089 71005-11 oder fz@daegfa.de

Fortbildungszentrum
Tel.: +49 89 71005 11
E-Mail: fz@daegfa.de