News


Drucken

Nei Yang Gong: "Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi"


05.05.2019
So 9:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr -


Jetzt buchen

Nei Yang Gong – Innen Nährendes Qi Gong ist ein Übungssystem, das auf die Zeit der Ming-Dynastie (16.Jh.) zurückgeht. Liu Ya Feis Vater hat es in den 50er Jahren zu therapeutischen Zwecken überarbeitet. Aktuell ist Liu Ya Fei die Traditionshalterin dieser Übungsmethode, die aus drei Stufen mit jeweils stillen und bewegten Formen besteht. Die Übung “Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“ ist Teil der Mittelstufe des Nei Yang Gong. Insgesamt besteht sie aus 12 Einzelübungen, in deren Verlauf wir die Wirbelsäule strecken, neigen, beugen oder spiralig drehen. Dadurch wird sie flexibler und gleichzeitig gefestigt und gestärkt. Zusätzlich werden alle Gelenke der Extremitäten trainiert. Spezielle Atemmethoden mit einer natürlichen Atempause nach der Aus- oder Einatmung stärken Yin oder Yang.

 

Liu Ya Fei wird an diesem Tag die ersten sechs Übungen der Form unterrichten. Dafür sind keine Vorkenntnisse in Qi Gong erforderlich. Frau Liu spricht chinesisch und wird von Anna Mietzner ins Deutsche übersetzt.


www.berlin-tourist-information.de
Fahrplanauskunft Nahverkehr

Dozenten:
  • Ya Fei Liu
  • Dr. med. Anna Mietzner

Veranstaltungsort:
Logenhaus Berlin
Emser Str. 12-13
10719 Berlin

Kurs-Nummer: 1905BENG


Grössere Kartenansicht


zurück