News

Vereinbarungen und Dokumentation

Die Abrechnung der Akupunktur als Kassenleistung ist in der Qualitätssicherungsvereinbarung zur Akupunktur bei chronisch schmerzkranken Patienten nach § 135 Abs. 2 SGB V (Vereinbarung Akupunktur) geregelt.

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KV Bayern) hat im Jahr 2009 auf der Grundlage folgender Bögen die Prüfung gemäß den Qualitätssicherungsvereinbarungen (QSV) durchgeführt. 

  Qualitätssicherung Akupunktur: Fragebogen für Patienten

  Brief der KVB zur Überprüfung der QSV-Dokumentation


Seit 2018 wieder Stichprobenprüfungen der KV

Die Kassenärztliche Vereinigung und GKV Spitzenverband hatten sich in der Vergangenheit darauf verständigt, die Stichprobenprüfungen im Bereich Akupunktur  aufgrund geringer Beanstandungen bis zum 31.12.2017 auszusetzen. Auf eine Fortführung dieser Aussetzungsregelung konnten sie sich jedoch nicht verständigen. Deshalb müssen die KVen seit 2018 wieder Stichprobenprüfungen im Rahmen der Qualitätssicherungsvereinbarungen Akupunktur aufnehmen. (Wir haben darüber in unserem Newsletter berichtet).

Geprüft werden per Zufall ausgewählte Ärzte. Per Schreiben werden Ihnen 12 abgerechnete Fälle mit bis zu 10 Sitzungen Akupunktur und 18 abgerechnete Fälle mit bis zu 15 Sitzungen Akupunktur mit Nennung der Patientennamen mitgeteilt. Für diese Patienten muss  dann vom behandelnden Arzt   die Dokumentation der Akupunkturbehandlung hinsichtlich Therapieplan, der Eingangs- und Verlaufserhebung sowie die Begründung der Ausnahmefälle (§6 Abs 2 QSV) vorgelegt werden. 
Was ist für den niedergelassen Arzt, der Akupunktur über EBM abrechnet zu beachten?

Den genauen Inhalt der Qualitätssicherungsvereinbarung finden Sie auf auf dieser Seite. Hier haben wir neben der Qualitätssicherungsvereinbarung, die die Rahmenbedingungen für die EBM Akupunktur festlegt auch einen Vorschlag für einen Akupunkturdokumentationsbogen, wie die DÄGfA  ihn zusammen mit einigen KV vor einigen Jahren ausgearbeitet haben hinterlegt. Dieser Bogen, korrekt ausgefüllt, erfüllt in den meisten Bundesländern die Anforderungen an die Stichprobenprüfung. Die KV Bayern hat 2014 einen eigenen Dokumentations- Bogen erstellt, er ist ebenfalls auf unserer Homepage hinterlegt,  Ärztinnen und Ärzten  aus Bayern empfehlen wir, ausschliesslich den KVB Bogen zu verwenden.  


  Dokumentationsbogen Akupunktur 2008 (erarbeitet zw. DÄGfA und KV)

  Dokumentationsbogen Akupunktur 2014 der KV Bayern



Zurück


Programm 2019


mehr Infos

Immer erreichbar

Servicetelefon
0skypebreak89 –skypebreak 71skypebreak00skypebreak5 – 11

FAX
0skypebreak89 –skypebreak 71skypebreak005 – 2skypebreak5

ARZT-SCHNELLSUCHE

Finden Sie eine/n erfahrene/n
Akupunkturarzt/ärztin in Ihrer Nähe.

PLZ:
>Erweiterte Suche