News


Drucken

Rückenschmerzen-versch.praxisorientierte Herangehensweisen


09.05.2018
Mi 9:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr -


Jetzt buchen

Im Kurs werden ganz pragmatisch häufige Lokalisationen von Rückenschmerzen mit effektiven Behandlungspunkten gezeigt. Das Ziel ist hierbei, in Zweierübungen Palpation Based Acupuncture zu erfahren. Das heißt, dass Behandler und „Patient“ spüren, wie Härte, Anspannung oder Schmerz sofort nachlassen, wenn der richtige Akupunkturpunkt genau lokalisiert wurde. Nach klinischer Erfahrung von David Euler und Kiiko Matsumoto hat jede Region am Rücken eine besondere tiefere Bedeutung, die verschiedene Ursachen von Krankheiten beschreiben, zum Beispiel um Schmerzen im Musculus Rhomboideus zu behandeln.

 

Eigentlich setzt die Behandlung des Rückens eine Behandlung der Vorderseite als 1. Schritt voraus. Das wird im Einzelfall exemplarisch gezeigt, würde jedoch den Rahmen sprengen. Hierbei nutzt man den Körper des Patienten als unmittelbaren therapeutischen Wegweiser. Schmerzhafte diagnostische Reflexzonen zeigen grundlegende Störungen an, die gezielt gelöst werden.

 

Ziel des Kurses ist eine praxisorientierte Wissensvermittlung zur raschen Anwendbarkeit. Gegenseitiges Üben mit japanischen, oft kaum spürbaren Nadeln, ermöglicht ein besseres Be“greifen“.

 

  • Mit Fallkonferenz „Chronischer Schmerz“–KV-Abrechnung

 


Fahrplanauskunft Nahverkehr


Dozenten:
  • Beate Bachus

Veranstaltungsort:
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen
Carl-Oelemann-Weg 5
61231 Bad Nauheim

Kurs-Nummer: 1805BNRE


Grössere Kartenansicht


zurück