News


Drucken

Das Herz - Ort der Arzt-Patienten-Beziehung


08.05.2018
Di 9:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr -


Jetzt buchen

Mit dem Herzen da sein, ist heilsam.

Wir als Ärztinnen und Ärzte wirken schon allein durch die Art und Weise, wie wir den Patienten begegnen. Dieses „wie“ wirkt als tragendes Fundament für jede Art medizinischer Therapie. Das Herz xin ist der Ort der Arzt-Patienten-Beziehung und zugleich des Bewusstseins shen. Der Verstand (Milz pi) und damit das medizinische Wissen sind Teil der umfassenderen Weisheit zi des Herzens.

 

Jeder Mensch hat Zugang zu dieser inneren Weisheit durch das „leere Herz“, wie es unter anderem in den alten daoistischen Schriften beschrieben wird: ein Zustand stiller Sammlung und Ausrichtung auf das Heile im Menschen. „Leer“ entspricht der Fähigkeit, neben dem gelernten Wissen auch immer wieder das Nichtwissen einzuladen. Alles Persönliche, jedes Wollen, jeder Erfolgszwang, jedes Richtig und Falsch darf bei einer solchen Begegnung zurücktreten. In diesem unberührten, stillen Raum entsteht ein tiefes Wahrnehmen, aus dem heraus Handlungsimpulse aufsteigen können. Dieser Zustand absichtslosen Da-Seins führt zu einer stärkeren Kohärenz in uns selbst, die sich auf die Patienten überträgt. Die so im Patienten wachsende Neuordnung ist ein wesentlicher Bestandteil des Heilungsprozesses.

 

Teilnahmevoraussetzung: Offenheit und Neugier, Bereitschaft für Stille und Meditation.

 


Fahrplanauskunft Nahverkehr


Dozenten:

Veranstaltungsort:
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen
Carl-Oelemann-Weg 5
61231 Bad Nauheim

Kurs-Nummer: 1805BNDAX


Grössere Kartenansicht


zurück