News


Drucken

Das "Herz" auf dem Weg der Vervollkommnung


09.05.2018
Mi 9:00-13:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr -


Jetzt buchen

Diskussionen über das menschliche „Herz“ durchziehen die chinesische Geistesgeschichte gleichsam als roter Faden. Jede Geistesrichtung beanspruchte den Begriff auf ihre Weise, beschrieb aber xīn stets mit Blick auf die Möglichkeiten der Entfaltung und Vervollkommnung.

 

Wir betrachten die wichtigsten Denktraditionen anhand konkreter Schlüsselbegriffe: das konfuzianische „Richtigstellen des Herzens“ (正心 zhèng xīn), die daoistischen Bezüge zwischen dem „Geist des Herzens“ (心神 xīnshén) und dem Körper, die buddhistische Lehre von der „Leerheit des Herzens“ (無心 wúxīn) sowie deren Synthese in der neokonfuzianischen „Lehre des Herzens“ (心學 xīnxué). All diese Bedeutungsebenen bilden einen Assoziationskomplex, der auch für die Traditionelle Chinesische Medizin von essentieller Bedeutung ist und der bis heute als lebendige Tradition gepflegt wird.

 

In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e.V.

 


Fahrplanauskunft Nahverkehr


Dozenten:
  • Eva Lüdi Kong

Veranstaltungsort:
Fortbildungszentrum der Landesärztekammer Hessen
Carl-Oelemann-Weg 5
61231 Bad Nauheim

Kurs-Nummer: 1805BNHE


Grössere Kartenansicht


zurück